Großer Test: Finde die richtigen Laufschuhe

Laufen Schuhe – finden Sie die richtigen: Die Sommerpause ist vorbei, und die Saison Änderungen machen für neue gute Laufgewohnheiten. Und vielleicht etwas Neues, um herumzulaufen? Wir haben 13 leichte Schuhe getestet, so dass Sie die richtigen Laufschuhe für den Herbst des Herbstes finden können.

Großer Test: Finde die richtigen Laufschuhe Das erste, was jeder Athlet investieren wird, ist ein paar wirklich gute Laufschuhe. Und wenn du denkst, du tust weh, vielleicht ist es Zeit, sich um einige neue Laufschuhe zu kümmern. Deshalb sehen wir uns eine Auswahl an leichten Laufschuhen an. Unsere Torschützen sind Stine, die der Lauflehrer ist und dreimal wöchentlich in variablem Gelände verkehrt, und Adele, die ein paar Mal pro Woche läuft und gerne fährt.

Test des besten Laufschuhs des Herbstes:

Großer Test: Finde die richtigen Laufschuhe 1. Brooks Pure Flow – 1. 100 kr. Stine: Die abgerundete Ferse dieses innovativen Schuhs könnte den inneren Stress des Körpers reduzieren! Die Zehenspaltung des Schuhs macht es auch auf dem ganzen Fuß bequem und sorgt für einen guten Kontakt zum Substrat. Es ist ein leicht laufender Schuh, aber gleichzeitig robust. Ich habe beide Schuh auf Langstrecken- und Intervall-Rennen getestet, und es passt am besten für kürzere Fahrten. Adele: Der Schuh wird in einem Design gemacht, das einen natürlicheren Laufstil bietet und es einfacher macht, von der Ferse über den Vorderfuß zu rollen. Da ich schon viel an meinem Vorfuß herumgehe, fühlte es sich fast, als ob ich in jedem Schritt zu weit rollte, aber für diejenigen, die ein bisschen weit zurück auf den Fuß sein könnten, denke ich, dass es sehr effektiv sein kann. Leider war das Modell ein wenig zu eng zu meinen Füßen, was die Zerstampfung auf den längeren Reisen verursachte. 2. Reebok zPump Fusion – 1. 000 kr. Stine: Die Erwartungen waren großartig. Reebok hat seit 1989 Schuhe mit Pumpe gemacht, zuerst für Basketballspieler und jetzt den Laufschuh hier. Ein leichter Schuh, der durch den Pumpenknopf in der Seite auf den Fuß gegossen werden soll. Aber obwohl ich lose gepumpt bin, denke ich immer noch nicht, dass der Schuh besonders gut war. Ich vermisse es, es besser auf dem Fuß zu verschärfen. Sowohl im Intervall als auch in der Ferne habe ich viel mit dem Schuhbecher gekämpft, obwohl ich die richtige Größe hatte. Die Schockabsorption war auch nicht besonders gut und man übertreibt nicht genug Unterstützung. Adele: Es ist schlau mit dem Pump-Effekt, aber ich bin mir nicht sicher, wie gut ich denke, dass der Effekt ist. Der Schuh ist leicht, und nach dem Pumpen ist es gut, aber nicht besser als die anderen Testschuhe. Und ich muss zugeben, dass ich die Schnürsenkel den ganzen Weg hinuntergehe, also kannst du mehr vor dem Fuß anziehen. Im Hinblick auf Rennen ist es – wie die Brooks und Asics Modelle – ein Schuh, der am besten auf kurze Strecken passt. Es nimmt einfach zu schlecht auf längere Reisen, und es gibt eine Menge Nagetiere, vor allem auf Asphalt. 3. Nike Air Zoom Pegasus 31 – 899 kr. Stine: Gute Schockabsorption wie immer auf Nikes Pegasus Modellen. Es sitzt perfekt auf meinen breiten Füßen, sogar auf meiner Stirn. Aber ich vermisse ein bisschen Unterstützung, und für mich ist es am besten für kürzere Strecken mit niedrigem Tempo. Aber ich denke, dass viele mit normaler Pronation diesen Schuh lieben werden. Pluspunkt für das schöne Design auch. Adele: Nike Pegasus ist ein Klassiker, der noch hält. Ein bisschen schwerer als Adidas Ultra Boost, aber ein guter Schuh mit fester Absorption auf langen und kurzen Ausflügen. Gute Passform für etwas breitere Füße, und es funktioniert gut für mich mit neutral laufender Art. 4. Asics 33 DFA – 1. 000 kr. Stine: Es sitzt gut auf dem Fuß, aber weil ich übermacht, wenn ich laufe, waren sie nicht bequem, mit hoher Geschwindigkeit zu fahren und nach acht Kilometern. Wenn ich hineingehen sollte, würde es wahrscheinlich einige Übungen benötigen, um meine Muskeln zu stärken, bevor ich laufe. Schön für einen Kurztrip. Adele: Ein leichter Schuhwerk, auch für mich mit einem ziemlich breiten Vorfuß. O. k. Schockabsorption, aber da ich viel auf dem Vorfuß laufe, reicht es nicht mehr für längere Strecken, vor allem auf Asphalt, also bekam ich einige Blasen – auch mit Sportstreifen. Alles in allem ein schöner Schuh für Kurztrips oder Intervallläufe. 5. Adidas Ultra Boost – 1. 400 kr. Stine: Ich bin seit langem für Adidas ‚Vorheriges Boost-Modell mit 80% Boost, und die extra 20% machen sicherlich dies die bequemsten Schuhe für den Test.. Für mich, der relativ breite Beine hat, passt es gut, denn das Prime Knit Material macht es sehr angenehm zu tragen. Obwohl ich einen überwältigenden Rennstil habe, war der Schuh nicht zu weich oder ohne Unterstützung. Es ist sehr schön zu tragen und passen auch für kurze Läufe so lange. Ich habe es sowohl auf Asphalt, im Wald und in den Sand getestet und fühlte mich wie auf Wolken laufen. Adele: Favorit! Die Stoßdämpfung ist während des ganzen Schuhs gut und die Passform ist perfekt für kleine, breite Füße dank des flexiblen Netzgewebes auf der Außenseite. Ein ganz klarer Test-Sieger für mich, da bekomme ich keine Verzögerungen oder Probleme auf langen Reisen. Plus ein schönes und neutrales Design. Es kann empfohlen werden!

Weitere gute Laufschuhe für dich:

Wir haben eine Auswahl von guten Laufschuhen für den Herbstlauf gefunden – vor allem in der Kategorie der leichten Schuhe. Vielleicht sind deine neuen Laufschuhe unter diesen?

Großer Test: Finde die richtigen Laufschuhe

Nike Free 5. 0, 750 kr. Die Nike Free ist eine leichte Trainingsmünze, die für Fitness und Allround-Training genutzt werden kann, aber auch zum Laufen, wenn man neutral oder supine läuft. Flexible Schuhe mit einem sehr bequemen Sitz und die Fähigkeit, ohne Socken laufen. Großer Test: Finde die richtigen Laufschuhe Newton-Bewegungs-IV, 1. 500 kr. Amerikanische Schuhe, die sich besonders für Schuhe eignen. Der Rock auf dem Schuh ist sehr klein, was in der Praxis bedeutet, den Fuß in eine neutrale Position zu halten und mit einer erhöhten Aufhängung in der Mitte und dem Vorfuß des Schuhs zu kombinieren, sollte er einen schnelleren und natürlicheren Laufstil bieten. Großer Test: Finde die richtigen Laufschuhe Asics Gel DS Racer 10, 1. 000 kr. Leichte Schuhe besonders geeignet für lange Distanzen wie Marathon. Für dich das überschreibt. Ein Renner-Modell, das leicht, flexibel und mit einer Verstärkungsplatte in der Sohle ausgestattet ist, die einen schnelleren Start ermöglicht und daher auch für den Betrieb mit hoher Geschwindigkeit geeignet ist. Großer Test: Finde die richtigen Laufschuhe Zoot Schritt 6. 0, 1. 250 kr. Leichter Schuh für Sie, die aussprechen, wenn Sie laufen. Mit zusätzlicher Verstärkung in der Zwischensohle für schnellen Start von der Basis. Besonders geeignet für Triathlon, da es leicht ist, in und aus und völlig frei von Nähten direkt auf die Haut, so ist es möglich, ohne Socken laufen. Großer Test: Finde die richtigen Laufschuhe New Balance, RC1600, 1. 200 kr. Superlet Schuhe, beide geeignet für lange Fahrten, Intervalle und kürzere Fahrten. Flexibel, bequem und fit auf den Fuß. Besonders gut für dich, die Rückenlage oder Neutral und auf festen Oberflächen. Großer Test: Finde die richtigen Laufschuhe Saucony Kinvara 6, 1. 300 kr. Ein leichter Schuh für neutrale Läufer. Es ist stabil um den Fuß und geeignet für sowohl normale als auch Vorfuß. Gut für Flächen wie Asphalt- und Waldwege. Großer Test: Finde die richtigen Laufschuhe New Balance 910, 1. 000 kr. New Balances bieten für einen wirklich guten Trailschuh zum Laufen im Gelände und auf Kieselsteinen im Wald. Es unterstützt den Fuß, ist aber auch flexibel und hat eine leichte Sohle, die es einfacher macht, sich zu verständigen. Großer Test: Finde die richtigen Laufschuhe Skechers Gorun Ride 4 899 kr. Ein weiterer leichter Schuh, der sich besonders für den Neutrallauf eignet. Skechers Schuhe zeichnen sich durch die Sohle von Memory-Schaum, die genau Ihren Fuß genau und macht den Schuh sehr komfortabel. Kann auch zum Wandern oder Trainingsschuhen benutzt werden. Übertreiben Sie? Es hängt davon ab, wie dein Fuß beim Laufen rollt, vom Fersenrahmen bis die Zehe die Oberfläche fällt. Überpronation bedeutet, dass der Fuß nach innen rollt, Supination bedeutet, dass es nach außen rollt und Sie laufen neutral, auf der anderen Seite gibt es eine sehr kleine Rolle. ALSO: So finden Sie die besten Laufschuhe für SIE

NIMM My Woman Secrets SENSOMMERLØB

Wir betreiben in Kopenhagen, Slagelse, Aarhus und Aalborg im September

Sie können:

• Teilnahme am Kurs – wählen Sie zwischen 5 km Lauf, 10 km laufen oder 5 km zu Fuß • Registrierung Ihrer persönlichen Zeit • Pullover aus New Balance, Wert 349 kr. • Goodiebag mit Verkostungen und Geschenken von unseren Sponsoren • Ein festlicher Tag mit vielen Erfahrungen auf der Bühne und auf der Renn Website • Möglichkeit, Sandwich und Salat von Cofoco im Voraus zu kaufen. Lesen Sie hier

Großer Test: Finde die richtigen Laufschuhe

.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.